Saubere Landwirtschaft

Saubere Lebensmittel

Seit langem, beschäftigt mich dieser Gedanke: wie ist es möglich uns mit "sauberen Lebensmittel" zu versorgen? Was ich mit "sauberen Lebensmitteln" meine? Wie ernähren wir uns so, dass wir das ganze Ökosystem "Planet Erde" nicht mehr aus dem Gleichgewicht bringen indem wir es ausbeuten und zerstören. Mit Monokulturen und deren sogenanntem Pflanzenschutzmittel (Gift) zerstören wir die Böden mit all ihren vielfältigen Lebewesen. Wir haben Walder- und Wildnis zu Nutzungsflächen gemacht und das sensible Ökosystem total aus dem Gleichgewicht gebracht. Der Insektenrückgang hat den Vogelbestand um fast die Hälfte reduziert. Wenn man am Flussufer einen Stein umdreht befinden sich fast keine Kleinstlebewesen mehr darauf! Das sind alarmierende Zeichen die uns ganz klar auffordern unsere ganze Nahrungsbeschaffung und Lebensweise TOTAL umzustellen. Das heisst wie im Kleinen so auch im Grossen. Genau gesagt jeder Einzelne sowie die Industrie und deren Konzerne. Wir können die grosse Veränderung nur dann herbeiführen, wenn wir ganz neue Wege begehen. Gemeinschaften gründen die im Kreislauf der Natur leben und sich selbst versorgen. Lernen in- mit und respektvoll von der Natur leben. Mit diesem Ziel dieses Wissen anwenden und weitergeben zu können habe ich mich umgeschult und bin zur Lernenden und Lehrenden geworden.

Mein Weg der Umschulung

Schafhirtin - Biodiversität

Schafe, Alpen, Hunde & Wölfe

Natur- und Wildnispädagogin

Waldbaden, Spurenlesen, Wildniscamps und mehr

Bäuerin - Selbstversorgung

Text und Blog in Bearbeitung

NaturreiseleiterinTrekking-Guide

In der Natur unterwegs mit Tarp und Schlafsack 

Gesundheits-beraterin

Text und Blog in Bearbeitung